Visit DE

Kunstrunde im Zentrum Älmhults

Adresse: Älmhult Karte anzeigen

Adresse: Älmhult

2,6 km lang Künstrunde im Zentrum Älmhults. Ungefähr 1-2 Stunden. Papierkarte können Sie auf dem Touristenbüro bekommen.

1. Älmhults kyrka (Älmhult Kirche)
1930 bekam Älmhult seine einige Kirche, von dem Architekt Knut Nordenskjöld gezeichnet. Vor müsste die Leute in Älmhult zu der Kirche in Stenbrohult gehen. Die Orgel ist von Italien und werde in 2009 eingeweiht.

2. Kreisel: Schilden
Diese Kunstwerk von 2016 beinhelt eine Collage von Verkehrschilden von der ganzen Welt. Es representiert dass wir in Älmhult Leute von der ganzen Welt haben. Der Künstler heißt David Svensson.

3. Kreisel: Flaggen
Der Künstler David Svensson hat in diese Kunstwerk von 2016 vereint existierende Nationsflaggen in neue Kombinationen. Es representiert dass unsere neue Identitäten unabhängig von unser Ursprung ist.

4. Der Wasserturm
Werde in 1965 gebaut und ist 52 m hoch. Das Äußere ist ein Kunstwerk von 1994, das heißt ”Dansande träd”. Die Wahl auf Farbe ist von Verkehrschilden inspiriert. Der Künstler heißt Arne Persson.

5. Missionskyrkan (Kirche)
Diese Kirche werde in 1894 gebaut. Der Turm ist ein paar Jahr neuer. Es ist die älteste offentliche Gebäude Älmhults, nach dem Bahnhof. Der Turm hat keine Kirchenglocke.

6. Torgbrunnen (Brunnen auf dem Marktplatz)
Auf dem Marktplatz gibt es einen alten Brunnen. 1988 machte der Künstler Torgny Larsson ein Aluminiumkünstwerk an dem Brunnen. Die Inschrift ist auf Deutsch ungefähr: ”Ich liebe den Himmel zu beobachten und wenn ich die Sterne sehen, lächle ich.”

7. Linnéstatyn (Statue)
Eine Statue von dem König der Blumen Carl von Linné. Linné ist in der Gemeinde Älmhults in 1707 geboren. Die statue ist von Carl Eldh gemacht in 1946.

8. Kulturhuset Blohmé (Kulturhaus)
Auf diese Platz gibt die älteste Schulen Älmhults. Das grau Haus zu links ist die älteste Schulhaus. Das groß Haus geradeaus ist das dritten Schulhaus. Heute ist das Gebäude Kulturschule und Bibliothek.

8. Skolflickan (Das Schulmädchen)
Außenhalb Blohmé gibt es eine Statue von einem Mädchen. Die Statue ist in 1988 gebaut von dem Künstler Peter Linde.

8. Djuren som klättrar (Tiere die klettern)
Ein phantasievolles Kunstwerk mit Tier die Klettern von 2016 von dem Künsteler Kaj Enström.

8. Konstutställningar (Kunstausstellungen)
Wenn die Bibliothek ist geöffnet gibt es Kustausstellungen zu sehen in Kulturhuset Blohmé.

9. Stenvalvsbron (Steinbogbrücke)
Eine Fontäne am Marktplatz. Die Fontäne ist von schwarz Diabas, der gibt in den Steinbruchen in der Umgebung, gemacht. Das Kunstwerk ist von 1987 und Künstler ist Takashi Narahas.

10. Älmhults stationssamhälle (Bahnhofdorf)
Die Umgebung um den Bahnhof Älmhults ist typisch für Stadtplanung für das 19. Jahrhundert. Von dem Bahnhof ist alle straßen rechtwinkelig in einem Gitter. Der Architekt ist O F Sanders.

11. Köpmantunneln
Ausschmückungen von Hans Hedlund von 1996. ”Der Wald, Der Stein und das Wasser”

Show more

Über diese Aktivität