Visit DE

Der Zuckerhut (Sockertoppen) in Diö

Karte anzeigen

Mitten in der Ortschaft Diö liegt der eigentümliche Zuckerhut. Er ist der Beitrag des Gasthauswirtes Sven Jönsson, zugunsten der Notstandsarbeit. Von Jönssons Äckern wurden 1867 alle tragbaren Steine zu einem großen Haufen zusammengetragen. Es handelte sich hier um ein rein privates Hilfswerk. Der Zuckerhut beträgt an seiner Basis einen Durchmesser von 15 Metern und eine Höhe von 5 Metern. Man schätzt, daß dieser Steinhaufen rund 750 Kubikmeter Steine enthält.

Show more

Vi använder cookies för att förbättra din upplevelse. Genom att surfa vidare accepterar du dessa cookies.