Visit DE

Radtour - Rund um den Virestad-See - 26 km

Karte anzeigen

Diese Route führt um den schönen Virestad-See, an dem Sie viele Rastplätze mit wunderschönen Aussichten finden.

Inspirationstour ohne Schilder
Start und Ziel: Välje Badeplatz und Naturcamping

Diese Tour um den Virestad-See führt größtenteils durch Felder. Der Wasserstand des Sees wurde Ende des 19. Jahrhunderts abgesenkt, um mehr Anbaufläche zu gewinnen. Dadurch wurde der See zweigeteilt – für die Radler von heute vielleicht ein Vorteil, lässt sich doch über die Landbrücke die Tour ein wenig abkürzen (1) … Bis auf den Schotterweg durch Buhult (2) ist die Strecke asphaltiert. Im Örtchen Virestad wurde 1746 Pehr Hörberg geboren, der als Maler vor allem von Altarbildern bekannt wurde. Eines davon – und zwar das größte in ganz Skandinavien – ist in der örtlichen Kirche zu bestaunen (3). Das Freiluftmuseum in Virestad (4) zeigt verschiedene alte Häuser der Gegend. Und wer sich am Morgen zu dünn angezogen hat, kann sich in der Boutique Langes (5) noch etwas Wärmeres zulegen. Für wärmere Tage hingegen empfiehlt sich im Süden des Ortes die Badestelle am Campingplatz Välje
(6). Wenn Sie nicht von Degersnäs direkt nach Bråthult fahren mögen, bietet sich ein kleiner Abstecher (insgesamt etwa 6 km) zum sagenumwobenen „Bräutigamsstein“, dem Brudgummestenen (7) an. In Bråthult überqueren Sie den Helge Fluss auf einer alten Steinbogenbrücke (8); danach geht es wieder in Richtung Norden. Ein weiterer Abstecher von hin und zurück etwa 2 km (davon müssen Sie das letzte Stück schieben) führt Sie in Valid zum mythenumsponnenen Hinrichtungsplatz Galgahallarna (9).

Mehr anzeigen