Visit DE

Radtour - Gustafsfors, 35 km

Karte anzeigen

Inspirationstour ohne Schilder

Start und Ziel: Der Marktplatz in Älmhult

Streckung: Der Marktplatz in Älmhult - Bökhult - Hökhult - Sjöastadbygd - Boastad - Linderås - Runnarsköp - Kalvsnäs - Möcklehult - Oshult - Pjätteryd - Lönshult - Jonsboda - Gustavsfors - Fredriksfors - Killeboda - Åraslöv - Jonsboda - Hökhult - Bökhult – Der Marktplatz in Älmhult.

Beschreibung: Eine ziemlich einfache Tour, ohne größere Höhenunterschiede, In Runnarsköp findet man den größten Steinmauer der Welt (sechs Meter breit). Gustavsfors ist ein Dorf das man tiefer studieren will. Hier gibt viel zu sehen in einer alten Industrieumwelt. Zwischen Gustavsfors und Fredriksfors hat man einen schönen Ausblick über das Flüsschen Helge Å. Dieses Teil ist frei von Autos. Die Radtour Gustavsfors ist variiert mit sowohl Asphalt- als auch Kiesstraßen.

Sehenswürdigkeiten: Der Badeplatz in Bökhult, Bokhults hantverksgård (Handwerkshof), Grenadjärstorpet (Soldatenkate) Boastadstenen (Stein), ein Steinmauer in Runnarsköp, das “Linbastu” (alter Platz wo man Lein trocknete) in Möcklehult, Björkö dansbana (alter Festplatz), die Steinbogenbrücke in Oshult, die Kirche in Pjätteryd, Pjätteryds Hembygdspark (Heimatmuseum), das Dorf Lönshult, Gustavsfors (Kulturelle Industrieumwelt), Fredriksfors (Kraftstation), das “Tjärdal” in Jonsboda, (Platz wo man Teer machte) Grenadjärstorpet (Soldatenkate), Bokhults hantverksgård (Handwerkshof) und der Badeplatz in Bökhult.

Show more

Vi använder cookies för att förbättra din upplevelse. Genom att surfa vidare accepterar du dessa cookies.